Über uns

Gruppenbild am Fischergasslerfest 2016 | by Andreas Edler

Mehr als nur eine Schloßfest-Gruppe

So ziemlich jeder Schloßfest-Besucher kennt uns und hat unsere Musik schon einmal gehört. Doch was viele nicht wissen, wir sind weit über die Neuburger, bayrischen und sogar deutschen Grenzen hinweg bekannt. Neben den Auftritten an Weiberfasching, Fischergasslerfest und Schloßfest werden wir im Schnitt noch 4-5 mal im Jahr gebucht oder eingeladen. Dazu gehören Feste bei befreundeten Vereinen, wie z.B. in Heidelberg, Bretten, Gernlinden oder Teningen, genauso wie Veranstaltungen, beispielsweise das Burgfest in Kaprun oder Burghausen. Aber auch für die Verbindung zu unseren Partnerstädten in Jesenik und Séte nehmen wir regelmäßig die langen Reisen auf uns, um dort aufzuspielen. Eine Auflistung unserer Auftrittsorte der letzten Jahre finden Sie hier.

Doch nichts geht ohne Fleiß – so wird das ganze Jahr über, jeden Montag und Freitag, entweder nach Instrumenten geteilt oder im ganzen Zug, geprobt. Unter der Leitung von Rainer Bartsch wird so jedes Stück verinnerlicht. Gleiches gilt natürlich auch für die Fahnenschwinger, die ihre Schwungfolgen und Würfe einstudieren.

Unsere Proben werden über die Sommermonate im Amalienhof bzw. in den Wintermonaten in den Räumen der Maria Ward Schule abgehalten. Ideal, da sich unser Vereinsheim im Fürstengang befindet, der von uns 1999 renoviert wurde und nun, durch unzählige Geschenke und Mitbringsel der vielen Auftritte, sehr einladende Räumlichkeiten im Historischen Flair für uns bietet.

Aufgeteilt wird der Fanfarenzug in folgende drei Gruppen:

Fahnenschwinger

14 aktive Mitglieder
mehr erfahren

Trommler

22 aktive Mitglieder
mehr erfahren

Bläser

45 aktive Mitglieder
mehr erfahren

Edler Andreas

Ausbilder an der Trommel, Pressewart & Webmaster
veröffentlicht am
4. April 2017