Verstärkung durch eine Fahnenschwingerin und sieben Musiker

unsere Anfänger und Ausbilder | Bild: Andreas EdlerFür sieben Anfänger war heute eine wichtige Probe. Die Prüfung, ob man offiziell im Zug mitspielen darf, stand an.

In den letzten acht Monaten wurden in kleinen Gruppen die rund 30 Stücke geprobt und auswendig gelernt. Das Losglück entscheidet am Prüfungstag, welche drei Stücke man den Gruppenleitern vorspielen muss.

Trotz anfänglicher Nervosität meisterten Amelie, Sarah, Max, Kilian, Oli und die zwei Verenas diese Hürde problemlos. Genauso erging es auch unserer neuen Fahnenschwingerin Luisa, die bereits Anfang Mai ihr Können erfolgreich zeigen konnte.

Allen zusammen wurde gestern dann noch der Mitglieds-Pin verliehen. Doch das Proben ist leider mit der Prüfung noch nicht vorbei. Bis zum ersten Auftritt müssen jetzt noch die letzten Konzertstücke einstudiert und die Marschproben gemeistert werden. Im Namen des Fanfarenzuges wünschen wir den acht auf jeden Fall weiterhin viel Erfolg und mindestens genau so viel Spaß.

Edler Andreas

stell­ver­tre­tender Gruppenleiter Trommler, Ausbilder, Pressewart & Webmaster

Ähnliche Beiträge