Heidelberger Herbst 2016

Am Wochenende waren wir zu Gast in Heidelberg. Eingeladen wurden wir vom Perkeo Fanfarenzug, um am Heidelberger Herbst zu spielen.
Mit dem Heidelberger Fanfarenzug verbindet uns eine lange Freundschaft, die weit über die Vereins-Aktivitäten hinaus reicht. Deshalb war es für uns auch kein Thema, ein wenig Schlaf einzubüßen und am Samstag schon um 4:30 Uhr die Reise nach Baden-Württemberg anzutreten.

Nachdem wir unsere Unterkunft bezogen und uns alle in die Landsknechts-Gewänder geworfen hatten, stand auch schon der erste Umzug an. Angeführt von den Gastgebern zogen wir zum Marktplatz, wo die Perkeo-Gesellschaft den Heidelberger Herbst 2016 offiziell eröffnete.

Da es einige Stücke gibt, die sowohl die Heidelberger als auch wir spielen können, wurden die Reihen gemischt, so dass wir als großer Zug die Zuschauer begeistern konnten.

Beim Standkonzert am Nachmittag ließ es sich unser Trommlerchef Daniel dann nicht nehmen, nicht nur das Trommlerstück „Drummer“ zu spielen, sondern auch noch das „Scharmützel“ aufzuführen. Auch die Fahnenschwinger konnten hier, trotz Wind, ihr Können zur Schau stellen.

Mit Live-Musik von einer der vielen Bühnen am Heidelberger Herbst und einer super Stimmung wurde dann noch bis in die Nacht hinein gefeiert.

Alles in allem ein sehr gelungenes Wochenende.

Wir möchten uns hiermit auch noch einmal ganz herzlich für die Einladung beim Fanfarenzug Perkeo Heidelberg bedanken. Vor allem, weil sich die Jungs so viel Mühe gegeben haben, für uns noch kurzfristig eine Unterkunft zu finden und ein 1a-Frühstück auf die Beine gestellt haben. Vielen Dank dafür!

 

Galerie

Edler Andreas

Ausbilder an der Trommel, Pressewart & Webmaster