Ottheinrich schwimmt wieder

Die tapferen Schwimmer | by Andreas EdlerAuch dieses Jahr trotzten wieder neun tapfere Schwimmer dem 2° kalten Wasser beim 50. Neuburger Donauschwimmen.  Nach einer morgendlichen Stärkung beim Weißwurst-Frühstück, startete der Marsch zur Bushaltestelle an der Parkschule. Dort standen schon  Shuttlebusse bereit, die uns zum Einstieg in Bittenbrunn brachten. Mit dem Startschuss um 13:00 Uhr stürzten sich schließlich 1900 mutige Schwimmer in die Fluten der Donau. Nach den ersten 100 Metern war der anfängliche Kälteschock überwunden und das Donauschwimmen konnte unter den zahlreichen Zuschauern in vollen Zügen genossen werden.

Am Abend fand abschließend der Wasserwachtsball statt und rundete diesen ereignisreichen Tag gelungen ab.

 

Galerie

Edler Andreas

Ausbilder, Pressewart & Webmaster

Ähnliche Beiträge