Cookie Consent by Free Privacy Policy website
This page is also available in English.

Burgfest Kaprun 2018

Ein sehr regnerisches Wochenende hatten wir beim 30. Burgfest in Kaprun. Nachdem wir das Fest, gemeinsam mit den anderen Musikgruppen, am Salzburger Platz eröffnet hatten, zogen wir durch die malerischen Straßen der Pinzgauer Gemeinde hoch zur Burg. Für die im Burghof bereits wartenden Besucher und die mit dem Zug nach und nach eintreffenden Gruppen konnten wir im Anschluss ein paar unserer Stücke zum Besten geben.

Wie auch schon in den Jahren zuvor wurde das Turmzimmer der Burg zu unserem Aufenthaltsraum umfunktioniert. Von den zwei Fensternischen aus kann man den Blick weit über das anliegende Tal schweifen lassen.

Bei den Auftritten im Burghof und dem Marsch durchs Lager wurden wir glücklicherweise vom Regen verschont, der über beide Tage immer wieder einsetzte. So konnten auch die Trommler unter tosendem Applaus der Zuschauer, ihr Trommelstück – das Scharmützel – aufführen. Lediglich die Fahnenschwinger hatten mit dem nassen Rasen auf der Lagerwiese zu kämpfen, was sie aber nicht davon abhielt, ihr Programm zu präsentieren.

Nach einem kleinen Ständchen für die Nicolussis, die Herbergsfamilie unserer bereits zur Tradition gewordenen Unterkunft, wurde der Bus beladen und die Fahrt nach Hause angetreten.

Impressionen zum Burgfest

[facebook_video id=“https://www.facebook.com/zellamseekaprun/videos/10155776182063129/“]Video der Facebook-Seite Zell am See Kaprun

Edler Andreas

Pressewart & Webmaster

Ähnliche Beiträge