Weihnachtsfeier 2017

In der besinnlichen Zeit kommen die Mitglieder des Fanfarenzugs und deren Familien zusammen, um sich gemeinsam auf Weihnachten einzustimmen. Dafür wurde der Boxenstall ein weiteres Mal bestuhlt und festlich dekoriert.

Auch der Nikolaus fand wieder den Weg zu uns und hatte reichlich Geschenke für unsere Kleinsten dabei. Doch er hatte nicht nur positive Dinge zu berichten. So mussten sich einige von uns nicht nur den strengen Worten des Bischofs stellen, sondern bekamen auch das ein oder andere Mal die Rute des Knecht Ruprechts zu spüren. Halt machte er dabei nicht einmal vor unserem neu gewählten Vorstand, der wohl die fehlende Härte des Krampus in den letzten Jahren bemängelt hatte. Sogar bei den Anfängern verlieh der Krampus der Motivation etwas Nachdruck.

Doch die Weihnachtsfeier bot auch wieder die Möglichkeit, langjährige Mitglieder zu ehren. Zehn Jahre spielen Daniel Kirstein, Moritz Hille, Maximilian Wesolovski und Matthias Ernst bereits im Fanfarenzug. Mit Laudatien von Peter Klarwein, Tom Wunderlich und Christine Seemann wurden Bruno Lignon und Simone Lampert für 20 Jahre Mitgliedschaft geehrt. Petra Mergel, Michael Bachhofer und Günther Schläfer können bereits auf 30 Jahre Vereinszugehörigkeit zurückblicken. Die Medaillen des Verkehrsvereins für das jeweilige Jubiläum wurden feierlich von Vorstand Friedhelm Lahn überreicht.

Über die Weihnachtszeit und Neujahr wird es jetzt dann ruhig bei uns – wir gönnen uns eine Pause, damit wir Mitte Januar wieder mit neuem Elan für die zahlreichen Auftritte und unser Jubiläumskonzert proben können.

Wir wünschen allen eine schöne Weihnachtszeit und einen guten Rutsch ins neue Jahr 2018.

Edler Andreas

Ausbilder, Pressewart & Webmaster
veröffentlicht am 2. Dezember 2017
#Aktuelles #Boxenstall #Neuburg #Weihnachtsfeier

Ähnliche Beiträge